Geschichte Der Rheininsel

1557

Kez (Ketsch) ist schon auf einer Karte in Florenz, Palazzo Veccio, Saal der Karten, zu erkennen. Die Karte stammt von 1557 und wurde unterzeichnet von Francesco I. de’ Medici, * 25. März 1541 in Florenz, † 19. Oktober 1587 in Poggio a Caiano.

 

Natürlich ist die Karte nur schwer mit den heutigen Luftbildern vergleichbar. Aber schon damals ist ein deutlicher Knick im Rhein eingezeichnet. 

 

1833

Rheinbegradigung bei Ketsch durch Gottfried Tulla 1833 
(© GLA)

 

 

Link (klicken Sie bitte auf das Bild), zum

Ministerium für Klima, Umwelt, Energiewirtschaft Baden-Württemberg.